Regionales

Karl Hagemeister

Ein Gefühl von Stolz und Inspiration, Verpflichtung und Respekt empfinden wir für einen Künstler, dessen Name und Werke für immer mit dem Havelstädtchen Werder verbunden sind.  

Professor Karl Hagemeister geboren 12. März 1848 † 05. August 1933 in Werder (Havel). Auf sein Geburtshaus in der Kirchstraße (Insel Werder)  verweist ein kleines Schild an der Fassade.  

Das 2015 eröffnete „Café Hagemeister", in der Baderstraße, bot Wohnzimmerflair und ließ Werke des Meisters zur Geltung kommen.  

Andreas Fierus und Kevin Miszewski sind seit Januar 2020 die neuen Pächter auf der Insel.

Das Café & Brasserie  mit dem „echten" Hagemeister ist so erhalten geblieben, wie es war.   „Viel Herzblut wurde in die Gestaltung der Räumlichkeiten und den Hof gesteckt, das möchten wir natürlich beibehalten", freut sich Andreas Fierus über die geschmackvollen räumlichen Voraussetzungen. Der Innenbereich ist mit viel Liebe zum Detail dekoriert, das riesige alte Ledersofa passt hervorragend ins Interieur. Konzeptionell und praktisch wurde saniert, Altes mit Neuem verbunden, ein Haus mit Atmosphäre und Stil. Vier kleine Ferienwohnungen bieten Gästen aus Nah und Fern ein Domizil. Vielleicht wären ein paar Hauseigene Fahrräder für Ausflüge in die Region angebracht.

Ein kleiner Garten, gerade mit so viel Tischen und Stühlen, das es nicht überladen wirkt, ein Ort um die Seele baumeln zu lassen.    Ausgiebiges Frühstück, Mittagsimbiss oder hausgemachter Kuchen und leckerer Kaffee, lassen uns die Zeit vergessen, man sitzt, schwatzt und fühlt sich einfach nur Wohl. 

Café & Brasserie Hagemeister

Mittwoch - Sontag 09-18 Uhr
Baderstraße 3, 14542 Werder an der Havel   hagemeister-werder@gmx.de  
Tel: 03327 / 5738491   
Seitenanfang
Zur Verbesserung unserer Webseite nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in der DatenschutzerklärungOK